24.05.2019 08:52
SK Rapid II, Regionalliga Ost

SK Rapid II: Zuhause gegen den FC Stadlau

Anpfiff: In der 28. Runde der Regionalliga Ost empfangen unsere Grün-Weißen am Freitagabend den FC Stadlau (Anpfiff: 19:00 Uhr, wir halten euch auch über twitter.com/skrapid auf dem Laufenden).

Ausgangslage: Die Niederlage gegen den FC Mauerwerk schmerzte aus vielerlei Hinsicht. Zum einen, weil man spielerisch dem Gegner um nichts nachstand, zum anderen, weil Platz zwei somit auch rechnerisch nicht mehr im Bereich des machbaren ist. Die Lehren aus der Begegnung wurden gezogen und so gilt der Blick auch schon wieder der kommenden Aufgabe. Unabhängig von der Tabellenkonstellation gilt es die letzten drei Runden der diesjährigen Regionalliga Saison erfolgreich zu absolvieren, um mit einem positiven Gefühl in die Sommerpause gehen zu können.
Im vorletzten Heimspiel am Freitag gastiert also der FC Stadlau in Hütteldorf. Eine Mannschaft die nach einer fatalen Herbstsaison mit nur fünf Punkten und keinem einzigen Sieg, im Frühjahr besser in Fahrt kam. In der Rückrundentabelle belegen die Donaustädter den 11. Platz, müssen dem schwachen Herbst allerdings nach wie vor Tribute zollen. Mit einem Vorsprung von zehn Punkten auf das Schlusslicht aus Schwechat rangiert man so auf dem vorletzten Tabellenplatz.
Für Rapid II spricht, dass die Gäste bisher nur vor eigenem Publikum voll anschreiben konnten und man selbst zu den besten vier Heimteams der Liga zählt. Zuletzt trennte man sich zweimal in Folge mit einem Unentschieden voneinander, der letzte Sieg stammt aus der Vorsaison und auch da bezwangen unsere Hütteldorfer den FC Stadlau in einem Heimspiel mit 2:1.

 

Das Ziel für Freitag ist klar: Heimsieg!

Stimmen zum Spiel: Trainer, Zeljko Radovic: „Gegen Stadlau wird es auf einige wesentliche Komponenten ankommen. Ernsthaftigkeit, Zielstrebigkeit und Entschlossenheit müssen zu 100% abgerufen werden, um die Punkte in Hütteldorf behalten zu können.“

Lion Schuster: „Wir wollen in den letzten drei Spielen nochmal zeigen, welches Potential in uns steckt. Dafür muss am Freitag ein Heimsieg gegen den FC Stadlau her.“

Head-to-Head der letzten drei Begegnungen mit den:
27.10.2018   FC Stadlau : SK Rapid II   2:2
12.05.2018   FC Stadlau : SK Rapid II   0:0
29.10.2017   SK Rapid II : FC Stadlau   2:1

Gesamtbilanz: 7 Spiele | 3 S |2 U |2 N – Tore: 13:11
Heimbilanz: 3 Spiele | 3 S | 0 U | 0 N – Tore: 9:4
Auswärtsbilanz: 4 Spiele | 0 S | 2 U | 2 N – Tore: 4:7

 

Regionalliga Ost, 28. Runde 
SK Rapid II : FC Stadlau 
West1, Freitag, 24. Mai 2019
Anpfiff: 19:00 Uhr 

Fotos: Richard Cieslar 

 

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. ASK Ebreichsdorf 3 +6 9
2. FC Mannsdorf-Großenzersdorf 3 +3 9
3. SC Neusiedl am See 1919 3 +4 6
4. Wiener Sport-Club 3 +3 6
5. Draßburg 3 -2 6
6. SG Stripfing/Angern 3 +5 5
7. SK Rapid II 2 +1 4
8. SC Wiener Neustadt 3 -1 4
9. ASK-BSC Bruck/Leitha 3 -1 3
10. Mattersburg Amateure 3 -1 3
11. Wiener Viktoria 3 -2 3
12. Wiener Linien 3 -3 3
13. SV Sparkasse Leobendorf 3 -3 3
14. FCM ProfiBox Traiskirchen 3 -3 1
15. FC Mauerwerk 3 -4 1
16. Admira Juniors 2 -2 0

WERDE MITGLIED

Werde Teil des Mythos!

FANSHOP

Offizieller Online Shop