06.04.2019 17:54
SK Rapid II, Regionalliga Ost

SK Rapid II: Auswärtssieg beim Team Wiener Linien

Zum Abschluss einer englischen Woche waren unsere Hütteldorfer heute zu Gast beim Team Wiener Linien. Die Startelf ähnelte jener vom Heimerfolg über den SV Schwechat. Für den gesperrten Lion Schuster rückte Kapitän Elias Felber nach seiner Gelbsperre zurück in die Startformation. Erfreuliche Nachrichten gab es bereits vor Spielbeginn - Ivan Mocinic feierte nach seiner Verletzungspause sein Comeback und agierte im zentralen Mittelfeld.

Auf dem schwer bespielbaren Platz taten sich zunächst beide Teams schwer spielerische Lösungen zu finden. Es dauerte seine Zeit bis Rapid mit den Bedingungen und dem tiefstehenden Gegner zurechtkam. Nach einer schönen Spielverlagerung von der rechten auf die linke Seite kam Niki Wunsch im Strafraum zum Abschluss, ein Fuß des Gegners war jedoch dazwischen und verhinderte die erste gute Tormöglichkeit (15.). Von da an nahmen unsere Hütteldorfer das Spielgeschehen in die Hand. Ivan Mocinic mit einem Zuckerpass in den freien Raum auf Martin Moormann – der Schiedsrichterassistent hatte allerdings die Fahne oben (19.). Nächster Angriff, nächster schöner Pass von Ivan Mocinic – Daniel Markl mit dem ungenauen Abschluss aus aussichtsreicher Position (22.). Wenn die Gastgeber mal den Weg in die Offensive fanden, waren es zumeist hohe Zuspiele auf ihren Kapitän Jasmin Delic. Ein Rezept, welches unsere Hintermannschaft in keine große Gefahr brachte, zu souverän war man am heutigen Tag im Luftduell. Auf der Gegenseite erhöhten unsere Grün-Weißen das Tempo im Offensivspiel. Melih Ibrahimoglu startete den Turbo, umkurvte seine Gegenspieler wie Slalomstangen und steckte anschließend optimal durch für Niki Wunsch. Vor dem Tor ließ sich unsere Nummer 10 nicht zweimal bitten und schob die Kugel zur verdienten Führung ein – 1:0 (40.)! Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause.

 

Das Siegestor im Video:

Dominante zweite Hälfte  

In der Pause kam Kenan Kirim für Ivan Mocinic ins Spiel und somit wurde auch im Spielsystem auf eine etwas offensivere Variante umgestellt. Es dauerte auch nicht lange bis sich Kenan Kirim zurechtfand. Niki Wunsch steckte durch – Kenan Kirim mit der direkten Abnahme, welche ein Verteidiger gerade noch zu blocken wusste (52.). In der Aktion darauf setzte wieder unser Offensivspieler nach einer schönen Einzelaktion den Ball nur knapp am kurzen Eck vorbei. In der 65. Spielminute hatte der Torschütze zum 1:0 nach einer schönen Ballstafette das zwei zu Null auf dem Fuß - der Schlussmann der Gastgeber war rechtzeitig am Boden und entschärfte die Situation (65.). Die beste Chance im zweiten Abschnitt für die Gastgeber resultierte nach einem unglücklich abgefälschten Ball von Patrick Obermüller (74.).  Die Latte verhinderte nach einem gefühlvollen Schlenzer von Kenan Kirim die Vorentscheidung (77.). Den zweiten Matchball vergab Martin Moormann in der Schlussphase und so blieb es bis zum Abpfiff spannend. Dennoch ungefährdet brachten unsere Hütteldorfer den Sieg über die Runden und machten damit ihrem Trainer, Zeljko Radovic an seinem 45. Geburtstag das wohl schönste Geschenk aus sportlicher Sicht. Ein wichtiger weiterer Erfolg innerhalb nur weniger Tage um auch in der Tabelle weiterhin auf Schlagdistanz zu bleiben. 

Mehr zur Regionalliga Ost gibt es bei unserem Kooperationspartner von Ligaportal!

 

Ivan Mocinic feierte ein gelungenes Comeback.

 

Regionalliga Ost, 21. Runde:
Team Wiener Linien : SK Rapid II 0:1 (0:1)
Rax-Platz, Samstag, 6. April
Torerfolge: 1:0 Wunsch (40.) 

SK Rapid II spielte mit: Hedl - Sulzbacher, Greiml, Obermüller, Moormann - Felber (c), Mocinic (45. Kirim), Ibrahimoglu, Wunsch - Tomasevic (57. Gobara), Markl (76. Nader) 

Fotos: Richard Cieslar 

 

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
0. ASK Ebreichsdorf 0 0 0
0. ASK-BSC Bruck/Leitha 0 0 0
0. Admira Juniors 0 0 0
0. Draßburg 0 0 0
0. FC Mannsdorf-Großenzersdorf 0 0 0
0. FC Mauerwerk 0 0 0
0. FCM ProfiBox Traiskirchen 0 0 0
0. Mattersburg Amateure 0 0 0
0. SC Neusiedl am See 1919 0 0 0
0. SC Wiener Neustadt 0 0 0
0. SG Stripfing/Angern 0 0 0
0. SK Rapid II 0 0 0
0. SV Sparkasse Leobendorf 0 0 0
0. Wiener Linien 0 0 0
0. Wiener Sport-Club 0 0 0
0. Wiener Viktoria 0 0 0

WERDE MITGLIED

Werde Teil des Mythos!

FANSHOP

Offizieller Online Shop