07.06.2017 15:35
SK Rapid, Akademie, Nachwuchs

Rückblick: Unsere Youngsters

Unsere U15 triumphierte zum 4. Mal beim Int. SK Rapid U15 VARTA-Turnier.

Niki Polster wurde zurecht zum besten Torhüter des Turniers gewählt.

Hier findet ihr alle Ergebnisse aus der vergangenen Woche - so habt sich der grün-weiße Nachwuchs geschlagen:

U18: Rapid – Admira (6:2)
Im vorgezogenen Spiel der vorletzten Runde unterstrich Rapid eindrucksvoll die tolle Form im Frühjahr - Eddie Jusic erzielte gleich drei Treffer!

Turniere: U16 in Ungarn mit 4. Platz
Nach einem 3:0 gegen APOEL Nikosia und einem 2:1 über Partizan Belgrad verlor man leider – trotz guter Leistung, Lattenschuss und einigen Chancen – das Entscheidungsspiel um den Finaleinzug gegen den FC Valencia unglücklich mit 0:1 (ein Remis hätte gereicht). Im kleinen Finale war dann leider die Luft draussen - Entstand: 0:2 gegen Dinamo Zagreb. Raphael Strasser erzielt im Turnierverlauf drei Tore.

U15: 1. Platz beim 5. Int. SK Rapid U15 VARTA-Turnier
Verdienter Turniersieg unserer U15, die sich im Frühjahr von Woche zu Woche kontinuierlich steigerte und am Wochenende keinen einzigen Treffer hinnehmen musste. Eine starke Leistung bot dabei unter anderem Tormann Niki Polster! Ergebnisse: 4x 1:0 gegen ETO FC Györ, Lok Moskau, Roter Stern Belgrad und im Finale gegen die Austria.

U14: 6. Platz in Leonhofen
1:0 gegen Dinamo Zagreb, 3:0 gegen den LASK, 0:1 gegen den FC Ingolstadt und 0:0 gegen die Admira - dadurch leider knapp das Semifinale um ein Tor verpasst.

Einberufung: U18-Nationalteam (Jg. 99)
Lehrgang in Salzburg mit Arase, Jusic, Müldür und Obermüller.

Kommenden Samstag erwartet euch im Allianz Stadion das 10. Int. SK Rapid U9 Wiener Zucker-Turnier!

U11 Turnier in Ratingen (D)
19. Platz von 150 Mannschaften!
Vorrunde: 5 Siege – 20:0 Tore; Play off für Champions Cup: SG Wattenscheid 2:1; Champions Cup: Arminia Bielefeld 1:0, AS Rom 1:3, Bayer 04 Leverkusen 1:1 – Achtelfinale um einen Platz verpasst. Gruppe Platz 17. – 20.: Stuttgarter Kickers 1:1, FC Genua 2:2, Fortuna Düsseldorf 0:1 – damit 19. Platz!

U11 Wiener Sport Klub – U10 Rapid 1:0
Spielerisch besser, aber körperlich unterlegen: dennoch entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit dem besseren Ende für den WSK.

U9 Turnier in Rotterdam
5. Platz hinter West Ham United, Anderlecht, Feyenoord Rotterdam und Genk
Vorrunde: Genk 0:1, Brügge 1:1, Tottenham 3:0, Rotterdam 0:1, Kopenhagen 3:1
Zwischenrunde: Anderlecht 0:2, Genk 0:1
Spiel um Platz 5: Werder Bremen 1:0

U8 Turnier Düsseldorf – 4. Platz
Vorrunde: Pesch, Hagen, Eimsbüttel – 7 Punkte, 10:3 Tore
Goldgruppe: Bergen 3:0, Gidansk 3:0, Manchester City 1:3, Bayer Leverkusen 0:1
Halbfinale: Luton Town 0:2
Spiel um Platz 3: AC Milan 1:7

U7 Turnier Wiener Sport Klub – 5. Platz
Schwechat 2:4, WSK 1:3, Kapellerfeld 1:0
Spiel um Platz 5: Viktoria 5:2
Spieler des Turniers: Raphael Ithaler (SK Rapid)

(ws/cw)

 

FOLGE UNS AUF FACEBOOK

FOLGE UNS AUF TWITTER

FOLGE UNS AUF INSTAGRAM

FOLGE UNS AUF SNAPCHAT

FOLGE UNS AUF YOU TUBE